top of page

Skateboard Ferienwoche III

12.08. - 16.08.

  • Beginnt am: 12. Aug.
  • 179 Euro
  • RSB planten un blomen

Freie Plätze verfügbar


Infos

Willkommen zu unserem Skateboard Feriencamp für Kids + Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren! Habt ihr Lust auf eine unvergessliche Sommererfahrung auf dem Skateboard? Dann seid ihr bei unserem Skateboard Feriencamp genau richtig! Unser Camp findet jeden Tag von 10-13 Uhr statt. Ihr habt also genügend Zeit, den Rest des Tages mit euren Freunden zu verbringen. Erfahrene Skateboard-Trainer:innen stehen euch zur Seite, egal ob ihr Anfänger seid oder bereits einige Tricks beherrscht. Unabhängig von euren Skills werdet ihr eine Menge dazulernen! Wir erkunden verschiedene Skateparks, um neue Herausforderungen zu meistern und etwas Abwechslung in das Camp zu bringen. Außerdem erwartet euch ein Tag mit einem Besuch im Mantis Skateshop inklusive spannender Einblicke in die Skateboardproduktion. Hier lernt ihr den gesamten Entstehungsprozess eines Skateboards kennen und dürft selber ein Skateboard bedrucken. Am Ende des Camps erhaltet ihr noch ein Goodie Bag von uns mit ei paar tollen Geschenken rund um das Thema skateboarding. Ihr werdet täglich mit Obst, Snacks und Wasser versorgt. Packt bitte dennoch eine Brotbox und ausreichend Wasser für den Tag mit ein, falls der Hunger mal etwas größer wird. Meldet euch noch heute an und werdet Teil unserer wachsenden Skateboard Community und lernt Skater:innen in eurem Alter kennen. Vielleicht entsteht bei dem Camp ja eure erste Skatecrew? Wir freuen uns auf ein tolles Camp mit euch. Hier alle Details im Überblick: Alter: 6-16 Jahre Datum: 12.08. - 16.08. Uhrzeit: täglich von 10-13 Uhr Voraussetzungen: Teilnahme ist nur mit einem eignen Skateboard möglich (keine Penny Boards, Longboards, Surfskate o.ä.) Montag: RSB planten un blomen Dienstag Kellinghusen Skatepark Mittwoch: Kellinghusen Skatepark Donnerstag: RSB planten un blomen Freitag: Mantis skateshop + RSB planten un blomen


Kontaktangaben

  • RSB Rollschuhbahn Hamburg, Holstenwall, Hamburg, Germany


bottom of page